Königsschiessen 2016

Endlich wieder ein Schützenkönig
Beim Ehepaar Schaufler flogen die Kugeln.
Zuletzt hatte sie Kornelia Schaufler um den Hals, als sie 2012 Schützenkönigin war, danach fand sich niemand mehr, der sie tragen wollte: Nach vier Jahren ist es ausgerechnet ihr Gatte Hans Schaufler, der die Königskette der Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft Menden mit dem 191. Schuss erobern konnte - im heißen Kampf mit seiner Ehefrau, die gegen ihn auf den Rumpf des Vogels schoss.

Letztendlich blieb der Sieg beim Vereinsgeschäftsführer. Das weitere Schießen wurde zweimal abgeschlossen. Zum einen von Tina Bernards, die den Bürgerkönigsvogel mit dem 223. Schuss erlegte und zum anderen das Vereinsschießen, das die CDU-Fraktion mit dem 234. Schuss gewann und dafür ein "Pittermännchen" erhielt. Im Jugendbereich des Schützenvereins war in diesem Jahr niemand angetreten.

Foto: Schützen Menden
Strahlende Gesichter nach einem erfolgreichen Schießtag bei (v.li.) Tina Bernards, Swante Peters, Kornelia Schaufler, Hans Schaufler, Karl Thull und Christoph Peters.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Bilderarchiv

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 1981

Suchen nach

Allgemein